Sachsen-Anhalt vernetzt
Link verschicken   Drucken
 

Wir helfen Ihnen!

Wir helfen Ihnen, wenn Sie von seelischer, körperlicher oder / und sexueller Gewalt sowie von Stalking bedroht oder betroffen sind, gleich welcher Nationalität.

 

Wir gewähren ihnen und ihren Kindern

  • einen geschützten Aufenthalt in unserem Haus
  • Beratung, Begleitung und Unterstützung bei ihrer Problembewältigung
  • Angebot der Nachsorge, nachdem Sie unser Haus wieder verlassen haben bis ca. 6 Monate

 

Sie selbst bestimmen, wie lange Sie unsere Hilfe in Anspruch nehmen wollen.

 

Wenn möglich, bringen Sie folgendes mit:

  • Ausweise
  • Urkunden
  • Chipkarte, Impfpässe, Krankenscheine
  • Einkommens / und Bewilligungsnachweise
  • Persönliche Dinge( z.B.Lieblingsspielzeug, Schulsachen, Fotos etc )
  • Finanzielle Mittel ( Bargeld, Sparbücher, Kreditkarte, Lebensversicherung, Sonstiges)
  • Bekleidung und Hygenieartikel
  • falls Sie Medikamente nehmen, diese nicht vergessen!

 

Viele Papiere brauchen Sie für die Beantragung bei Ämtern und Behörden. Haben Sie keine Angst, wenn Sie nichts mitnehmen können. Wir helfen Ihnen, bei Neubeantragung oder Beschaffung!

 

Wichtig !

für den Aufenthalt im Frauenhaus wird eine Nutzungsgebühr erhoben.
Bei Bedarf gibt es finanzielle Hilfen.